Der traditionsreiche Zeitungsverlag ABENDPOST ist zu verkaufen und sucht einen neuen internationalen Investor. Die Onlinezeitung setzte sich lange Jahre für die Einführung einer Demokratie in Deutschland mit bundesweiten Volksabstimmungen ohne Parlamente, Parteien und Korruption.

Lange Jahre hindurch setzte sich die Abendpost für die Einführung einer Demokratie in Deutschland und Europa ein. Eine Demokratie, die vom Volk bestimmt wird — ganz ohne Parteien und Parlamente, daher auch ohne Korruption.

Traditionsreicher Zeitungsverlag ABENDPOST zu verkaufen

Nun sucht die ABENDPOST einen neuen internationalen Investor. Sie übernehmen die komplette Onlinezeitung (ohne den Bereich "Paranormal").

Ernstgemeinte und verbindliche Angebote senden Sie an unseren Korrespondenten für Deutschland:

deutschland (at) abendpost.net

Über den Verkaufspreis wird stillschweigen vereinbart. Der Verkauf erfolgt über eine deutsche Kanzlei.