Internet, Geschenke, Geschenkideen, Heiligsprechung, Heiligsprechung kaufen, schenken, Geburtstagsgeschenk, Weihnachtsgeschenk, Muttertag

December 17, 2018

Im dritten Teil unserer Serie "Die ausgefallensten Geschenkideen im Internet" geht es um die Heiligsprechung

Die Serie "Die ausgefallensten Geschenkideen im Internet"
Teil 1: → Adelstitel
Teil 2: → Doktortitel kaufen
Teil 3: → Heiligsprechung
Teil 4: → Diplome oder Berufszertifikate kaufen

Heiligsprechung

Die Heiligsprechung wurde durch die römisch-katholischen Katholische Kirche erfunden. Dabei soll ein bestimmter Verstorbener "sich in der seligmachenden Gottesschau befinde und deswegen als Heiliger bezeichnet werden darf und als solcher verehrt werden soll".

Die "Kosten" für das Verfahren zur Heiligsprechung müssen von den Antragstellern (Diözesen, Orden oder eigens dafür eingerichtete Spendenfonds) aufgebracht und an den Vatikan bezahlt werden. Dabei schiebt die katholische Kirche Millionen ins eigene Vatikan Land, wo es keine Steuern bezahlen muss. Pro Heiligsprechung wird mindestens ein Betrag von 50.000 Euro angesetzt. Die Kirche gibt an, es seien Kosten für Gebühren und Taxen bei der Kongregation, Honoraren für (z. B. medizinische) Gutachter, Bezahlung des Postulators, Kostenersatz für Zeugen, Erstellung der Dokumentation, Übersetzungsarbeiten, Druckkosten, Dekoration während der Feierlichkeiten etc. ergibt.

Im Jahr 1997 wurden von der römisch-katholischen Kirche etwa 1.500 Selig- und Heiligsprechungsverfahren duchgeführt, wobei pro Verfahren etwa 250.000 Euro an "Kosten" angefallen sind. Sollte jedoch so viel Geld nicht aufgebracht werden können, ist bei der "Kongregation für die Heiligsprechungen" ein Fonds eingerichtet, um immer auch Verfahren aus armen Kirchenregionen zu ermöglichen.

Heiligsprechung, Geschenke, Geschenkideen

Bei der Konkurrenz im Internet gibt es die Heiligsprechung weitaus güngstiger, eigentlich nur zu einem Bruchteil des Preises bei der römisch-katholischer Kirche. Die US amerikanische Prixton Kirche hat — wegen der Gleichberechtigung in den USA — die gleichen Rechte wie jede andere Kirche auch, also auch wie die katholische Kirche und darf daher ebenfalls Heiligsprechungen aussprechen. Mittlerweile wurde die Idee von anderen Mitbewerbern kopiert und angeboten.

Bei der Prixton Church gibt es die → Heiligsprechung online sogar kostenlos. Einfach Name eingeben und auf "Heiligsprechung" klicken. Danach erscheint die Heiligsprechungsurkunde am Bildschirm und kann ausgedruckt werden. Natürlich darf man auch den Titel tragen, also "Hl, Max Mustermann" oder "Heiliger Max Mustermann".

Der Unterschied zur katholischen Kirche, werden hier auch Lebendige Personen heiliggesprochen.

Selbstverständlich damit verbunden ist die Reliquienverehrung, das bedeutet, das alles, was Sie berührt haben, automatisch zu einer Reliquie wird (Berührungsreliquie).

Verstorbene oder Leichenteile davon als Reliquien auszustellen, ist in Deutschand der katholischen Kirche vorbehalten. Eine andere Kirche würde wegen Störung der Totenruhe strafrechtlich verfolgt werden, wer z.B. Leichen in Gemäuer einmauert, wie die Katholische Kirche bei der Einweihung einer Kirche eine Reliquie des Namenspatron in die Mensa des Hauptaltars einzumauern.

Preis etwa 30 Euro incl. Laminierung und Versand

Erhältlich bei:
Consultingdigital.com
Geschenkeprofi.com

—ww—